Start > Willkommen

Willkommen auf der Homepage der Grundschule Roter Hahn

Die dreizügige Grundschule Roter Hahn ist eine engagierte Schule im Grünen im Stadtteil Kücknitz. Bei uns ist alles ein bisschen "anders" als anderswo.

Wir sind: Eine Schule an der Trave, mit einem Bauspielplatz dabei und einem feuerroten Hahn.

Bei uns gibt es:

- ein bilinguales Sprachkonzept mit Englisch ab der 1. Klasse

- den mittelalterlichen Geschichtserlebnisraum nebenan und ein Unterrichtskonzept, das zulässt, dass die Klassen am Vormittag und Nachmittag dort verweilen zum Lernen und Leben.

- ein tolles Team bestehend aus Lehrerinnen und Lehrern, Sonderpädagogen, Erziehern, Fremdsprachenassistenten, Eltern, FSJ'lern, Schafen, Gespensterschrecken und Kaninchen, die alle die Schule und den Stadtteil lieben.

Seit Juni 2017 gibt es ein neues Schulkonzept, der Schulalltag wurde umstrukturiert und in die Lernzeiten sind Bewegungs- und Ruhephasen eingebaut, damit die Kinder eine optimale Grundvoraussetzung für das Lernen haben.

Auch im kommenden Schuljahr 2020/2021 schulen wir drei erste Klassen ein: Aufgrund der Wünsche der Eltern werden es zwei Englischklassen und eine Klasse mit einem kunst- ästhetischem Profil.

1a und 1b=  bilinguale Klassen mit der Unterrichtssprache Englisch (Frau Niklowitz und Frau Wolfgram)

1c= eine Kunstklasse (Frau Buchholz)

Neuigkeiten

Dream Houses- class project 4a

09.11.2019 01:00 von Admin

Have a look at these interesting houses Lächelnd. Mrs. Wolfgram started a project in class 4. The pupils designed their future dream- houses in serveral subjects.

tl_files/css/farben/Haus1.jpgtl_files/css/farben/Haus2.jpg

tl_files/css/farben/Haus3.jpgtl_files/css/farben/Haus4.jpgtl_files/css/farben/Haus5.jpg

 

 

Programmieren im Unterricht: Calliopen

09.11.2019 01:00 von Admin

Der Calliope mini ist ein kleiner Mikrocontroller, der Kindern und Jugendlichen einen spielerischen Zugang zur Welt der Programmierung ermöglicht. Mit dem Minicomputer können Kinder ihre ersten eigenen digitalen Anwendungen entwickeln. Mit wenigen Klicks erstellen sie eigene spannende Programme, bringen LEDs zum leuchten und vieles mehr.

Heute gibt es tolle Möglichkeiten, um mit Kindern und Jugendlichen programmieren zu lernen. Dabei geht es nicht darum, dass in Zukunft alle Programmiererin oder Programmierer werden. Es geht darum, die digitale Welt zu verstehen und für Kinder und Jugendliche (be)greifbar zu machen.

 

An der Schule Roter Hahn stehen uns 25 Calliopen und ein Klassensatz von Tabelts zur Verfügung. Aktuell setzt zum Beispiel Herr Oldenburg das Thema Programmierung in der Computer- AG um.

Vergangene Woche bildeten Herr Oldenburg und Frau Zimbelmann das Kollegium im Umgang mit Calliopen fort.

 

Hier sehen Sie das Ergebnis Lachend KLICK zum VIDEO

 

Anmeldung für die Prüfungen ESA und MSA 2020

27.10.2019 01:00 von Admin

Liebe Interessenten,

die Prüfungen für Nichtschülerinnen und Nichtschüler (eigene Vorbereitung) für den Ersten Allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA/ehem. Hauptschulabschluss) und für den Mittleren Schulabschluss (MSA/ehem. Realschulabschluss) finden im Mai/Juni 2020 statt.

Die Anmeldungen hierfür nehmen wir ab sofort entgegen (Anmeldeschluss 30.01.20). Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin bei der Organisatorin der Prüfungen Frau Völschow unter 

Nicole.Voelschow@schule-roter-hahn.de

 

NEU: Lernlandkarten

27.10.2019 01:00 von Admin

Seit diesem Schuljahr arbeitet die Schule Roter Hahn in den ersten Klassen mit Lernlandkarten in den Hauptfächern Deutsch und Mathematik.

Die Lernlandkarte unterstützt den Dialog zwischen Schülern und Lehrern (Lernbegleiter) und auch den Eltern.

Lernlandkarten sind eine Brücke zwischen dem individuellen Entwicklungs- und Lernstand der Kinder und den Vorgaben des Lehrplans und den neuen Fachanforderungen. Sie zeigen, was die Schülerinnen und Schüler während des mehrjährigen Lernzyklus in einem bestimmten Bereich alles lernen können und lernen sollen, und was sie schon können.  Die Lernlandkarte dokumentiert die Lernfortschritte der Schülerinnen und Schüler auf unterschiedlichen Ebenen: 

• In der Landkarte dokumentiert das Kind regelmässig, was es neu gelernt hat. Es zeichnet sein thematisch begrenztes Lernland und illustriert seine Erkenntnisse und Erfahrungen mit Bildern und Wörtern. Es dokumentiert sein Lernen und schafft eine bildhafte Übersicht, mit deren Hilfe es mit andern Schülerinnen und Schülern, mit Lehrpersonen und Eltern über sein Lernen und seine Lernfortschritte reden kann.

• Piktogramme zeigen die Ziele auf, an denen die Schülerinnen und Schüler in einem bestimmten Bereich der Sach-, Selbst- oder Sozialkompetenz alles lernen können.

 

Lerneifer wird unterstützt

Die Motivation der Schülerinnen und Schüler bleibt hoch oder steigt, wenn sie sich u.a. im Unterricht als kompetent erleben, wenn sie erleben und sich bewusst sind, was sie schon können und was sie neu dazu lernen. Auf der Lernlandkarte können Kinder und Lehrpersonen ihren Kompetenzzuwachs kontinuierlich abbilden. Schülerinnen und Schüler sind motiviert, wenn sie sich in der Klasse als zugehörig erleben.
 
Eigenständiges Lernen fördern

Ein Kind lernt eigenständig, wenn es Verantwortung für sein Lernen übernimmt, sein Lern- und Arbeitsverhalten steuern und seine Lernfortschritte und Leistungen einschätzen kann. Dafür braucht es einen Unterricht, der das ermöglicht und eine Lehrperson, die alle Kinder dabei wirkungsvoll unterstützt, z.B. auch durch die begleitete Arbeit mit einer Lernlandkarte.
 

Herbstgedicht 3b

15.09.2019 01:00 von Admin

tl_files/css/farben/Gedicht 3b 1. Strophe.jpgtl_files/css/farben/Gedicht 3b zweite Strophe.jpgtl_files/css/farben/Gedicht 3b.jpgtl_files/css/farben/Gedicht 3b vierte Strophe.jpgtl_files/css/farben/Gedicht 3b fuenfte Strophe.jpgtl_files/css/farben/Gedicht 3b sechste Strophe.jpg

*neu* Beschilderung an den Zugängen zur Schule

13.08.2019 01:00 von Admin

Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Schule,

 

gemäß der Landesverordnung über die Verarbeitung personenbezogener Daten an öffentlichen Schulen
(Schul-Datenschutzverordnung - SchulDSVO)
vom 18. Juni 2018

ist es generell verboten, Fotos und Videos während schulischer Veranstaltungen, die im Schulgebäude oder auf dem Schulgelände stattfinden, zu fertigen.

Wir versuchen Ihnen z.B. auf der Einschulungsveranstaltung Möglichkeiten einzuräumen, schöne Erinnerungsfotos Ihrer Kinder zu erhalten, immer Ihr Einverständnis vorausgesetzt.

 

Die Schulleitung

PLatz 3 beim Stadtradeln 2019

11.06.2019 01:00 von Admin

Zwinkerndtl_files/css/farben/Stadtradeln 2019 2.jpg

TRÖÖÖÖT! Man beachte den Teamnamen: ein netter freud'scher Fehler, sehr sympathisch. Wir sind eben beinhart wie Stahl.

Immerhin: In diesem Jahr sind wir von allen teilnehmenden Schulen auf Platz 3 gelandet:

1. Platz Thomas- Mann- Schule

2. Platz Katharineum

3. Platz Rennstall Roter Hahn

 

Einen herzlichen Dank an alle, die für das Klima im Team Rennstall RH mitgefahren sind. Super!!! Wir würden uns freuen, wenn ihr auch nächstes Jahr wieder dabei seid. 

Schülerwahlen 2019

20.05.2019 01:00 von Admin

tl_files/css/farben/IMG_7306.JPGtl_files/css/farben/IMG_7304.JPG

Schulhund Frostie zu Besuch!

14.05.2019 01:00 von Admin

Am Montag kam Frau Bartz mit Frostie zu Besuch in den Unterricht der 2a und 4a. 

Hier seht ihr die Kinder der 4a: alle wollten mit Frostie kuscheln. Er ist total lieb und ließ sich durch die lauten Geräusche in der Schule nicht ablenken. Vielleicht kommt er uns öfter besuchen... wer weiß...Zwinkernd

Das Leben ist ein... Pony..ähm...Schaf... Karnickelhof!

08.05.2019 01:00 von Admin

Endlich ist der Wetterumschwung da. Heute früh haben einige Schülerinnen und Schüler aus den 4. Klassen die Schafe abgeholt. Und das Wetter war so gut, dass die 2t Klässler dann auch Benne, Mona und Lisa, unsere Schulkaninchen rausgesetzt haben. 

Wisdom, Mina und Jakob mussten aber erst ran an die Arbeit: Ställe reinigen und neues Stroh auslegen. Dann die Kaninchen einfangen und die Aussengehege aufbauen. 

Unsere Nachbarn und Besucher staunten nicht schlecht: ein ganzer Streichelzoo war ab 10 Uhr zu bewundern.

tl_files/css/farben/Schafe.JPGtl_files/css/farben/Hase mit KInd.jpg

Finally, the weather turnaround is here. This morning, some students from the 4th grade picked up the sheep. And the weather was so good that the 2nd grade students also exposed Benne, Mona and Lisa, our school rabbits.
Wisdom, Mina and Jakob (class 2) had to do at lot of work before: Cleaning stables and laying out new straw. Then capture the rabbits and build up the outdoor enclosures.
Our neighbors and visitors marveled not bad: An entire petting zoo could be admired from 10 o 'clock.